Meistersinger - Auszeichnung wird an 172 steirische Schulen verliehen

Zum achten Mal wird heuer das Meistersingergütesiegel an 172 Steirische Schulen verliehen. 8 Jahre lang konnte nun die Zahl der Meistersingerschulen stetig wachsen, rund 6600 steirische Sänger/innen dürfen sich stolz „Meistersinger“ nennen. Rund 270 Stunden wird in steirischen Schule jede Woche regelmäßig im Chor gesungen.

             Am 06. März werden die begehrten Auszeichnungen an die Schulen, vertreten durch Direktor/in und Chorleiter/in, verliehen. 21 Schulen dürfen neu in der Schar der Gütesiegelträger begrüßt werden.

             Meistersingerschulen erfüllen Kriterien und schaffen Bedingungen, die aktives Chorleben und singende Jugendliche an den Schulen ermöglichen. Der Chorverband Steiermark mit dem Projektinitiator Mag. Valentin Zwitter  und der Landesschulrat für Steiermark mit dem Fachinspektor für Musikerziehung MMag. Klaus Dorfegger haben Kriterien definiert, nach denen Schulen das „Meistersingergütesiegel“ zuerkannt bekommen. Jedes Jahr werden die Schulen neu befragt und erhalten das Gütesiegel für ein Kalenderjahr. Ein wesentlicher Aspekt der Auszeichnung ist, dass Eltern, die an einer verstärkten musischen Bildung ihrer Sprösslinge interessiert sind, eine Orientierung bei der Schulwahl bekommen.

   Die Verleihung und die feierliche Übergabe an die Chorleiter/innen und die Direktor/innen erfolgt am 6. März um 17h00  im Musikgymnasium Dreihackengasse 11, 8020, Karl-Böhm-Saal.

 

login